Happy Birthday, Sprachlupe!

4…und schon wieder ein Anglizismus! Himmelherrgottsakrament! Die Welt geht unter… Blubb, blubb, blubb…

Ja, die Sprachlupe hat heute Geburtstag und ist jetzt schon ganze vier Jahre alt. „Du bist aber groß geworden!“, ruft da freudig die Tante. Das kann man wohl sagen! Denn der Blog wurde im Jahr 2015 beispielsweise 6-mal häufiger angesehen als im Jahr 2013. Über 22.000 Besuche im vergangenen Jahr! „Jetzt mach‘ dir mal nicht vor Freude in die Hose, andere schaffen es in die Millionen!“, höre ich da die bösen Stimmen aus dem Off. Na und? Ich bin ja nur ein kleiner Mann… 😉

Aber heute zum Festtag wollte ich noch mal so richtig auf den Putz hauen und eines meiner Lieblingsthemen ausgraben: Anglizismen! Ist ja nicht das erste Mal, dass ich darüber schreibe, denn es ist schließlich ein Thema, das viele Menschen bewegt. Also los. Weiterlesen

Advertisements

2014 im Rückblick

Die WordPress.com-Statistik-Elfen haben einen Jahresbericht 2014 für dieses Blog erstellt.

Hier ist ein Auszug:

Die Konzerthalle im Sydney Opernhaus fasst 2.700 Personen. Dieses Blog wurde in 2014 etwa 16.000 mal besucht. Wenn es ein Konzert im Sydney Opernhaus wäre, würde es etwa 6 ausverkaufte Aufführungen benötigen um so viele Besucher zu haben, wie dieses Blog.

Klicke hier um den vollständigen Bericht zu sehen.

Happy Birthday, Sprachlupe!

Kleine Torte und viele Worte.

Kleine Torte und viele Worte.

Hallo und herzlich willkommen bei der Sprachlupe! Heute mit einem ganz besonderen Anlass, nämlich dem 2. Geburtstag. Außerdem ist dies der 100. Artikel, den ich für euch schreibe. Dann bekam ich auf meiner Facebook-Fanpage letzte Woche noch den 100. Gefällt-mir-Daumen, so dass es gleich einen flotten Dreier zu feiern gibt. Weiterlesen

Frohes Neues! oder: Mein erstes Interview

Ich hoffe, ihr seid alle gut ins neue Jahr gekommen. Ohne Brandwunden, Hörsturz etc.? Fein.

Kurz vor Ende des letzten Jahres – zur Erinnerung: 2013 – ereilte mich noch eine Überraschungsnachricht: Pia Kalm – nach eigener Bezeichnung „Stammtischphilosophin, freie Autorin, freie Texterin/Werbetexterin“ – trat über das Kontaktformular meines Blogs mit mir in Verbindung und fragte mich, ob sie mich interviewen könne. Klar, sagte ich, und schon schickte sie ihre Fragen. Pia Kalm schreibt in ihrem Blog u. a. Kolumnen und Buchbewertungen, aber interviewt eben ab und zu auch mal andere Blogger. Dieses Mal mich. Weiterlesen