Sein oder haben? Und!

 

music-1020085_1920Welches Hilfsverb brauchen die folgenden Verben im Perfekt – haben oder sein?

  • fahren
  • tanzen

Einfach, oder?

  • Ich bin nach München gefahren.
  • Ich habe die ganze Nacht getanzt.

Warum aber haben bei tanzen? Im Deutschkurs hört man doch ständig „Bewegung immer mit sein“! Stimmt halt so nicht. Es geht nicht (nur) um eine Bewegung, sondern um eine Ortsveränderung von A nach B. Wenn du die ganze Nacht in einer Disko zappelst, hast du ja den Ort nicht gewechselt. Es sei denn, du machst eine Tour durch die Stadt, von einer Lokalität zur anderen. Dann kannst du tanzen auch mit sein benutzen:

  • Ich bin von Kneipe zu Kneipe getanzt.

Umgekehrt kann fahren auch mit haben verwendet werden:

  • Ich habe schon mal einen Oldtimer gefahren.
  • Mein Vater hat mich nach Hause gefahren.

Grammatikalisch wird das Verb hier transitiv gebraucht, das bedeutet, es gibt ein Akkusativobjekt (wen oder was?) zu dem Prädikat fahren.

Die Pseudoregel „Bewegung mit sein“ reicht also nicht aus. Es muss immer dazu geprüft werden, ob das Verb transitiv gebraucht wird und/oder eher eine Beschäftigung statt einer Ortsveränderung im Vordergrund steht.

Advertisements

Ein Kommentar zu “Sein oder haben? Und!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s