Hamburger Senat vs. Hamburgische Bürgerschaft

HammaburgDiese Frage schiebe ich nun schon seit eineinhalb Jahren vor mir her:

Warum heißt es Hamburgische Bürgerschaft, aber Hamburger Senat?

Es hat sich als kein leichtes Unterfangen herausgestellt, diese Frage zu beantworten. In meiner Verzweiflung kam ich auf die Idee, die besagten Institutionen selbst anzuschreiben. Ich begründete:

Auch nach Erkundung einschlägiger Grammatiken habe ich keine plausible Antwort auf diese Frage finden können. Aus diesem Grund wende ich mich an Sie, denn wer sollte es besser wissen als Sie?

Das dachte ich zumindest. Doch leider bekam ich keine vollständig befriedigende Antwort. So erhielt ich diese Rückmeldung:

Leider kann ich nicht mit einer detaillierten Herleitung antworten: Die Hamburgische Bürgerschaft ist als Eigenname so schon lange in Hamburg selbst gebräuchlich, beim Senat wird die regionale Zuordnung nur außerhalb Hamburgs benutzt und dann in der eher üblichen Form durch ein Anhängen des „-er“. Beide Institutionen werden aber zusätzlich als Bürgerschaft der Freien und Hansestadt Hamburg bzw. Senat der Freien und Hansestadt Hamburg bezeichnet.

Mir war zuvor nicht bewusst, dass die Bezeichnung Hamburger Senat in der Hansestadt selbst ungebräuchlich ist. Wie an der E-Mail-Signatur des netten Herrn erkennbar ist, dienen Bürgerschaft bzw. Senat der Freien und Hansestadt Hamburg als offizielle Versionen der Benennung. Das ist einheitlicher und dadurch einfacher. Wenn auch diese spezielle Frage vorerst nicht konkret beantwortet werden kann, möchte ich zumindest noch allgemein auf die beiden Wortendungen der adjektivierten Ortsnamen eingehen.

-er und -isch

… sind ein tolles Paar. Sie haben aber verschiedene Funktionen:

  • -er signalisiert die Zugehörigkeit zur Stadt oder den Bewohnern dieser Stadt. Mit dieser Endung bilden wir ein Adjektiv, das man nicht flektiert, aber immer großschreibt: die Berliner Luft, der Kölner Karneval, die Münchner Stadtbibliothek, der Hamburger Dom.
  • Mit –isch geht man eher auf Charaktereigenschaften der Bewohner oder ihrer Sprache ein. Das darauf gebildete Adjektiv wird flektiert und nur bei Eigennamen großgeschrieben:
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s