Xaver und seine Freunde

Ob Hoch, ob Tief – jedes Luftdruckgebilde bekommt einen Namen. Doch seit wann ist das so? Und warum überhaupt? Wer denkt sich diese Namen aus?

So sah es gestern in Hamburg aus. In meiner Ecke zum Glück nicht. © rktic, via Wikimedia Commons

Hamburg heute Morgen.
© rktic, via Wikimedia Commons

1954 schlug Karla Wege, damalige Studentin am Meteorologischen Institut der Freien Universität Berlin, vor, Hoch- und Tiefdruckgebiete zu benennen. Also wurden seitdem zunächst alle Hochdruckgebiete konsequent mit Männernamen und die Tiefdruckgebiete mit Frauennamen versehen. Problem: Tiefdruck bedeutet meist schlechtes Wetter, daher protestierten Frauenverbände erfolgreich für eine Neuregelung. Seit 1998 richtet sich die Namensvergabe nach der Jahreszahl. In ungeraden Jahren erhalten Tiefdruckgebiete männliche Namen und Hochdruckgebiete weibliche Namen, in geraden Jahren umgekehrt. 2013 stehen demnach Männer für Schlechtwetter, was Xaver uns bewiesen hat.

Seit 2002 kann jede und jeder eine Patenschaft für ein Luftdruckgebilde übernehmen. Auch du darfst einen Namen bestimmen und bekommst als Gegenleistung viele Infos zu deinem persönlichen „Wetterkind“. Ein Tief kostet 199,- € und ein Hoch 299,- € zzgl. Mehrwertsteuer. Hier kannst du mitmachen. Der Erlös geht in die Forschung, ist also eine gute Sache.

Da die Namen immer in alphabetischer Reihenfolge vergeben werden und es jährlich um die 150 Tiefdruckgebiete gibt, kommt jeder Buchstabe fünf- bis sechsmal als Anfangsbuchstabe zum Einsatz. Bei X scheint die Auswahl der Namen recht gering, denn vor dem aktuellen Xaver gab es dieses Jahr schon zwei Namensvettern, die anderen beiden Tiefdruckgebiete mit X hießen Xander und Xenon.

Jedenfalls kann sich Xavers Namensgeber stürmisch daran erfreuen, dass sein Luftdruckgebilde so berühmt geworden ist. Denn an die Tiefs Nikolaus und Sylvester kann sich bestimmt jetzt schon niemand mehr erinnern.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s