Butter und Schlagsahne

Keine Sorge, hier wird nicht gekocht, gebacken und gebraten, hier werden nur mal wieder hässliche deutsche Wörter behandelt. Willkommen also zu Teil 3 der Serie. Die ersten beiden Teile und das Formular für weitere Vorschläge findet ihr hier.

Butter [ˈbʊtɐ] schmeckt ja auf dem Brot, aber dem Gehör gefällt es weniger – das findet zumindest die Person, die mir dieses Wort sendete. Ich glaube, dass Butter einfach einem schweren Schicksal unterliegt. Es beginnt schon mal mit einem B. Der dazu gehörige Laut [b] ist ein Plosiv- oder auch Explosivlaut, weil man die Luft beim Aussprechen explosionsartig rausschießt und dadurch den Ton erzeugt. (Ich sehe gerade die Linguisten kopfschüttelnd vor diesem Blog sitzen und sich für meine unwissenschaftliche Ausdrucksweise fremdschämen. Die Vorstellung gefällt mir.) Auf [b] folgt der gerundete zentralisierte fast geschlossene Hinterzungenvokal [ʊ], der nicht zu den wohlklingendsten Vokalen zählt, genauso wenig wie seine Bezeichnung. Mit dem Laut [t] wird dann wieder explosionsartig um sich geschossen und es endet im a-Schwa [ɐ]. Das kommt in unbetonten Endsilben auf -er vor wie Wunder, Pullover oder Lehrer. Deswegen wird der Laut auch Lehrer-Schwa genannt. Wer meint, besonders korrekt sein zu wollen und -er wie e + r ausspricht, liegt übrigens falsch. Die a-ähnliche Aussprache ist die richtige.

Nun zur Schlagsahne [ˈʃlaːkˌzaːnə]. Zu diesem Vorschlag wurde mir ein Videolink mitgesendet, vielen Dank dafür. Dadurch ist mir auch klar geworden, dass es hierbei nicht um die hochdeutsche Aussprache geht, sondern um das Phänomen, dass man in einigen Regionen eher Schlachsahne sagt, mit ganz deftigem ch [χ]. Das klingt dann etwas roher. Aber macht euch doch selbst ein Bild von den Lauten der deutsch-amerikanischen Dame, die einen wunderbaren Beitrag zum Thema „Fieses Deutsch“ leistet.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s