Schakkeline, Schlachter und Eiterpocken

Reingehauen in die Tasten zu Teil 2 der hässlichsten deutschen Wörter. Besser gesagt zu dem, was ihr dafür haltet.Denn da geht es schon mit Schakkeline [ˈʃakəliːnə] los. Eigentlich kein deutsches Wort und uneigentlich auch keins einer anderen Sprache. Aus dem französischen Namen Ja(c)queline [ʒaˈkliːn] wurde eine ruhrpottartige Verhunzung erzeugt, die bildungsferne Assoziationen weckt. Daher findet man bei der Google-Suche nach Schakkeline in den ersten drei Treffern so schöne Sachen wie „Schakkeline, komm wech von die Regale, du Arsch!“, „Schakkeline und Änriko“ oder auch „Schastin, Schantall und Käwinn“. Herrlich.

Auch der Schlachter [ˈʃlaχtɐ] klingt nicht nett, weil er in den Augen von Tierfreunden nun mal nichts Nettes tut. Auf mich wirkt das Wort sehr lautmalerisch (onomatopoetisch), da hört man beim Aussprechen förmlich das Beil heruntersausen. Ebenso wie beim Gemetzel einer Schlacht. Dabei bedeutete Letzteres ursprünglich einfach nur ‚Art‘, daher ist Schlacht auch mit Schlag (in dem Sinne ‚von einem bestimmten Schlag sein‘) und Geschlecht verwandt.

Beim abschließenden Vorschlag für heute, Eiterpocken [ˈaɪ̯tɐpɔkn̩], wird vermutlich eher die Vorstellung an das, was es bezeichnet, ausschlaggebend für den Status „hässliches Wort“ sein. Der Klang an sich scheint mir weniger übel oder bekommt ihr bei sich reimenden Worten wie weiter rocken, heiter zocken oder Reiter locken gleichermaßen einen Brechreiz?

Heute wollte ich mir Bilder zu den entsprechenden Begriffen des heutigen Tages – vor allem zu dem letzten – ersparen. Ich hoffe, ihr nehmt es mir nicht krumm.

Dieses war der zweite Streich, doch der dritte folgt – dann bald.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s