Kleider machen Leute

Gibt es eine einwandfreie Regel wann man „wenigstens“ und wann „mindestens“ benutzt?

Stell dir zwei Schubladen vor – in der einen befindet sich mindestens, in der anderen wenigstens. Es gibt manche Situationen, in denen du unbedingt eine der beiden Schubladen öffnen möchtest, kannst dich aber einfach nicht entscheiden, was besser zu dem Kleid deines Satzes passt. Du hast die freie Wahl – es spielt keine Rolle, für welches Schmuckstück du dich entscheidest, beide kleiden gleichermaßen. Aber sie sind variabel einsetzbar; sie ermöglichen dir beide jeweils zwei Funktionen und du kannst entscheiden, ob sie dir beispielsweise lieber als Fußkettchen oder als Armband dienen sollen. Es kommt also nur darauf an, wofür du eine von beiden wählst, aber nicht, warum du dich ausgerechnet für eine bestimmte entscheidest. Eine strikte Trennung zwischen den beiden gibt es nicht. Die zwei verschiedenen Bedeutungen von wenigstens und mindestens sind:

Wenigstens und mindestens im Sinne von mehr als

  • Wenn du dir ein neues Gucci-Kleid kaufen möchtest, musst du mindestens/wenigstens ein paar lila Scheine hinlegen.
  • Karl Lagerfeld ist jetzt ja auch schon mindestens/wenigstens 75 Jahre alt.

Mindestens und wenigstens verbinden sich hier mit zählbaren Einheiten. Weitere Synonyme sind mehr als und nicht weniger als.

Wenigstens und mindestens in der Bedeutung zumindest

  • Du könntest dich ja mindestens/wenigstens für den peinlichen Auftritt bei der Oscar-Verleihung entschuldigen.
  • Mindestens/wenigstens hattest du nicht die Absicht, mich zu blamieren.

Wenn immerhin oder zumindest gemeint ist, kannst du auch hier sowohl zu mindestens als auch zu wenigstens greifen.

Man nehme…

Für welches Wörtchen du dich entscheidest, liegt an deinem Geschmack und deiner regionalen Herkunft. Je nach Situation und Satzgefühl klingt mal das eine, mal das andere besser. Kleider machen Leute, aber Leute machen auch Kleider. Zieh an, was du willst!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s